Wer wird behandelt?

 

 

Nach ärztlicher Verordnung bei:

 

Neurologischen Erkrankungen wie

  • Schlaganfall
  • Morbus Parkinson
  • Multiple Sklerose
  • demenzielle Erkrankungen
  • Schädelhirntrauma
  • Neuropathien
  • angeborene, degenerative und akute Erkrankungen der Wirbelsäule

 

Kindern mit

  • Störung der sensorischen Integration
  • Störungen der Wahrnehmung
  • MCD (minimale cerebrale Dysfunktion)
  • Allgemeine Entwicklungsverzögerungen
  • Störung der Bewegungskoordination
  • AD(H)S
  • Teilleistungsstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Störungen der
    • visuellen Wahrnehmung
    • auditiven Wahrnehmung
    • Fein- und Graphomotorik
  • Syndrome z.B. Down-Syndrom
  • Angeborene Fehlbildungen Spina bifida hydrozephalus etc.
  • Autismus

 

Orthopädischen Erkrankungen wie

  • degenerative und rheumatische Erkrankungen
  • Zustand nach Frakturen, Amputationen und Tumorentfernung
  • Läsionen der peripheren Nerven
  • Verbrennungen

 

Eine ergotherapeutische Behandlung ist für jedes Alter möglich!

   
Copyright © 2020 Praxis für Ergotherapie Sobotta. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.